TSV 2000 Handball

Rothenburg o.d.T.

Spielbericht WC-Jugend

Erfolgreiche Qualifikation

Weibliche C-Jugend qualifiziert sich für die Landesliga

Der Handballnachwuchs der weiblichen C-I des TSV 2000 konnte im Rahmen der BHV- Qualifikationsturniere überzeugen und erfreuliche Erfolge verzeichnen. Die Handballmädels belegten bei den Qualifikationsturnieren in Erlangen und Gunzenhausen jeweils den zweiten Platz und sicherten damit die Berechtigung in der kommenden Runde in der Landesliga antreten zu können.

Beim Turnier in Erlangen in der ersten Qualifikationsrunde setzten sich die TSV-Handballerinnen souverän gegen die Mannschaften des TV Marktsteft ( 13:7 ) und HC Erlangen ( 22:6 ) durch und hatten in einem gutklassigen und hart umkämpften Spiel nur gegen das Team der JSG Fürther Land mit 20:23 das Nachsehen.

In Runde zwei der Qualifikation am vergangenen Wochenende war die Ausgangslage klar: der zweite Platz musste belegt werden, um die Landesliga - Qualifikation zu sichern.

Nach einer Auftaktniederlage gegen die Gastgeberinnen und späteren Turniersiegerinnen aus Gunzenhausen ( 9:12 ) standen die Rothenburger-Mädels in den beiden folgenden Partien unter Zugzwang. Die TSV-Handballerinnen behielten jedoch die Nerven und konnten die Spiele gegen die Mannschaften der SpVgg Diepersdorf ( 16:11 ) und HaSpo Bayreuth ( 17:8 ) von Beginn an kontrollieren und letztlich sicher für sich entscheiden. Damit war die Qualifikation für die zweithöchste bayerische Spielklasse gesichert.

Im Anschluss feierte das Team den tollen Erfolg an diesem heißen Tag mit einem Sprung in den Altmühlsee.

Erfreulich war, dass sich die Mädels des TSV 2000 in beiden Turnieren gegen überwiegend um ein Jahr ältere Gegnerinnen behaupten und letztlich durchsetzen konnten.

Den Erfolg erspielten: Johanna Boromisza, Sophia Sommerkorn, Marta Zbruk, Annika Eisenhuth, Lena Mantaoglu, Hannah Geuder, Jessica Dörner, Zoe Ladiges, Hanna Ehnes, Paula Mendl, Charlotte Riedel und Lilly Frei.

Trainerteam: Lea Geuder, Christian Beck und Michael Sommerkorn