TSV 2000 Handball

Rothenburg o.d.T.

Jugend

TSV- Mädels bei der Handball WM

Fast 40 Nachwuchshandballerinnen der C und D Jugend des TSV 2000 besuchten in der vergangenen Woche zwei Vorrundenspiele der derzeit in Deutschland stattfindenden Frauen Handball WM.

Am letzten Spieltag der Gruppe B trafen in der ausverkauften EGE Trans Arena in Bietigheim-Bissingen zunächst die Nationalteams von Tschechien und Ungarn aufeinander. Beide Mannschaften waren bereits für das Achtelfinale qualifiziert. In einem gutklassigen Handballspiel setzten sich letztlich verdient die Ungarinnen mit 30 : 29 durch und sicherten damit Platz 3 in der Gruppe.

Danach folgte am Abend das bisherige Highlight der Frauen Handball WM: das mit Spannung erwartete skandinavische Duell der Auswahlteams von Schweden und dem amtierenden Handballweltmeister Norwegen. Die hohen Erwartungen in das Entscheidungsspiel um den Gruppensieg wurden nicht enttäuscht. In einer absolut hochklassigen und von beiden Teams nahezu fehlerfrei geführten, temporeichen Partie, wechselte die Führung während des Spiels immer wieder und die Spannung hielt bis zum Ende an. Im "Rothenburger" Block herrschte während der 60 Minuten permanent beste Stimmung, waren doch die Sympathien gleichmässig auf beide Teams verteilt. Am Ende setzte sich das Auswahlteam Schwedens mit ihrer überragenden Spielmacherin Isabelle Gullden überraschend gegen die norwegischen Titelverteidigerinnen mit 31:28 (16:18) durch und sicherte sich dadurch den Gruppensieg

Nach dem Spiel war dann Gelegenheit für die TSV-Mädels die weltbesten Handballerinnen hautnah zu erleben und sich das ein oder andere Autogramm zu sichern. Alle Teilnehmer der Fahrt waren absolut begeistert von den gezeigten Leistungen, die die beste Werbung für den Frauen Handball darstellten.

Auch auf der Busheimfahrt setzte sich die tolle Stimmung fort. Für alle Spielerinnen, Trainer und Eltern bleibt dieser Handballabend ein unvergessliches Erlebnis.

Aktuell stehen Schweden und Norwegen im Halbfinale der WM, so dass ein Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften im Finale am Sonntag möglich ist.

News

Siegesserie fortgesetzt

E-Jugend Handballer des TSV gewinnen drei Turniere und ein Freundschaftsspiel in Folge.

Weiterhin ungeschlagen in dieser Saison bleibt die männliche E-Jugend der TSV Handballer und errang drei überzeugende Siege bei Turnieren in Nürnberg, Rothenburg und Ansbach.

Ein Freundschaftsspiel gegen die Mannschaft des TV Roßtal wurde ebenfalls deutlich gewonnen.

mehr lesen

Heimspiele am WE

Sa. 16.12.2017 MZH

11:30 MC TSV Rothenburg - SpV Mögeldorf

13:15 MB TSV Rothenburg - TSV Lohr

15:00 MA TSV Rothenburg - TSV Schleißheim

So. 17.12.2017 MZH

11:00 MD TSV Rothenburg - TV Roßtal

Ergebnisse vom WE

A-Jugend

BHV 2017/18

Landesliga männliche A Jugend Staffel Nord

Mannschaftsverantwortlicher De Angelis, Nicola.

B-Jugend

C-Jugend

BHV 2017/18 ÜBL männl. C-Jugend Staffel Mitte

Mannschaftsverantwortlicher

Thomas Schmidt u. Jürgen Senft

  • TSV 2000 - TS Herzogenaurach TSV 2000 - TS Herzogenaurach

D-Jugend

Mittelfranken 2017/18 Bezirksoberliga männl. D-Jugend

Mannschaftsverantwortlicher Riedel, Steffen

  • TSV 2000 - SG Kernfranken TSV 2000 - SG Kernfranken

Einlaufkinder beim HC Erlangen

Ein tolles Ereignis durften die männlichen D-Jugend-Handballer des TSV 2000 Rothenburg erleben. Sie wurden vom HC Erlangen als Einlaufkinder zum Spiel gegen THW Kiel eingeladen. Als die Nachricht eintraf, freuten sich alle riesig, diesem Spiel auf ganz besondere Art beiwohnen zu können. Und dann nicht „irgendein“ Spiel sondern gegen den vielfachen Deutschen Meister und Champions-League Sieger.

Am Spieltag dann durften die Kinder die Spielern beim Aufwärmen direkt von der Seitenlinie aus betrachten und etwas „hinter die Kulissen“ schauen. Für das Einlaufen wurden Sie extra mit Hose und Trikot eingekleidet.

Schließlich war es soweit. Die Halle wurde verdunkelt, bunte Disco-Lichter wurden eingeschaltet, Rauch aus den Nebelmaschinen stieg auf und die Einlaufmusik Musik wurde eingespielt. Nun machten die 8000 Zuschauern mit Klatschen und Gesängen eine Riesenstimmung, man hörte kaum sein eigenes Wort mehr. Dann liefen die Spieler des HC Erlangen gemeinsam mit den D-Jugendlichen ein. Ein Gänsehautmoment für die Jungs.

Das insbesondere in der ersten Halbzeit sehr spannende Spiel konnten die Kinder direkt vom Spielfeld aus betrachten und somit „ihren“ Stars ganz nah sein. Doch damit nicht genug: im Anschluss an das Spiel gaben die Spieler beider Mannschaften, welche aus zahlreichen Welt- Europameistern sowie Olympiasiegern bestehen, den Jungs noch bereitwillig Autogramme.

Mit vielen neuen Eindrücken und ganz viel Motivation machten sich die D-Jugendlichen mit Ihrem Betreuer Peter Wack und Trainer Steffen Riedel auf dem Heimweg. Gerne können sich noch Jungs im Alter von 10 bis 12 Jahren bei uns melden, wenn sie das Handballspielen mal ausprobieren möchten. Die Trainingszeiten sind auf haro2000.de veröffentlicht.

weibl. B-Jugend

BHV 2017/18 ÜBOL wB Staffel Nord-West

Mannschaftsverantwortlicher

Grimm, Ulrich

Betreuer Fehrer, Victor

weibl. C-Jugend

BHV 2017/18 Landesliga weibliche C Jugend Staffel Nord

Mannschaftsverantwortlicher

Sommerkorn, Michael

  • wC-Jugend - VfL Bad Neust wC-Jugend - VfL Bad Neust

weibl. C-Jugend II

BHV 2017/18 ÜBL weibl. C-Jugend Staffel Nord-West 2

Mannschaftsverantwortlicher

Favetta, Fernanda

weibl. D-Jugend

Mittelfranken 2017/18 Bezirksliga weibl. D-Jugend

Mannschaftsverantwortlicher

Hille, Oliver

E-Jugend

Mittelfranken 2017/18

E- Jugend

Mannschaftsverantwortlicher

Zweidinger, Marius u. Wack, Peter

Minis gemischt.

Am Samstag, den 03.12.2016 haben unsere Handball –Mini`s „Mädels und Jungs“ am Nikolausturnier in Wendelstein teilgenommen. Trotz Abfahrt in aller Früh waren alle Kinder, Eltern und auch wir Trainer voller Vorfreude und Neugier.

Vier Spiele à 10 Minuten durften wir gegen den SV Puschendorf, den ESV Flügelrad , TSV Altenfurt und TSV Altenberg bestreiten und mit viel Jubel drei Siege nach Hause tragen. Unsere ehrgeizigen kleinen Handballkünstler freuen sich schon auf das nächste Turnier und werden Ihre Medaille sicher in Ehren halten.

Dabei waren:

hinten: Jabali Förster, Nils Kaiser, Nikolas Rudolph, Leni Dänzer, Mina Fischer, Luca Letterer, David Reber,

Mitte: Pascal Keller, Leo Krämer, Jonathan Gußmann

Vorne liegend: (li.) Leopold Pfänder, Nick Riedel,

Erfolgreiches Jugendturnier

Ein Riesenerfolg in jeglicher Hinsicht war das Mini und E-Jugendturnier der TSV Handballer am vergangenen Samstag in der Mehrzweckhalle. Erstmals richtete die Handballabteilung des TSV ein Turnier in einer solchen Größenordnung aus. Insgesamt. 6 Mini- und 12 E-Jugendmannschaften aus Mittel- und Unterfranken nahmen teil. Entsprechend gründlich waren die Vorbereitungen auf Seiten der Organisatoren. Eine Vielzahl von freiwilligen Helfern sorgte schließlich für einen reibungslosen Ablauf des Turniers. mehr lesen

Mehr Fotos u. Video hier klicken!

weibl. E-Jugend