TSV 2000 Handball

Rothenburg o.d.T.

TSV Rothenburg II - SpV Mögeldorf

Gelungener Saisonstart.

Ohne den krankheitsbedingten Ausfall von Lukas Ulrich gewann die Zweite ihr erstes Saisonspiel mit 31:28 gegen Mögeldorf.

Die junge Zweite Mannschaft ging durch Gabriel Gluhak mit 1:0 in Führung, danach gelang den Gästen aber der bessere Start und gingen mit 3 Toren kurz mit 3:1 in Führung.

In der 6. Spielminute glichen die Jungs durch Gluhak und Schmidt aber wieder aus. Danach war es ein eher zähes Spiel, bis zur Pause konnte sich keine Mannschaft absetzen und man ging mit einen 13:13 in die Halbzeitpause.

In der Pause sprach Trainer Daniel Schubart an, dass man mit mehr Tempo im Spiel nach vorne und kompakter in der Abwehr stehen sollte.

Aber an diesem Sonntag fehlte der Schalter zum Umlegen und man spielte die ganzen 60 min. nicht das was am Anfang besprochen wurde!

Hervorzuheben ist Basti Letterer, der immer wieder versuchte mit schönen 1:1 Aktionen Lücken in die gegnerische Abwehr zu reißen und 5 von seinen 7 Treffern zum Erfolg für seine Mannschaft beisteuerte.

Es dauerte bis zur 56 Spielminute beim Stand von 28:28 als die Rothenburger mal auf zwei Tore davon ziehen konnte. Anschließend brachte der bis dahin beste Spieler der Gäste, Merlin Bromberger mit einer 4-min Zeitstrafe seine Mannschaft bis zum Schluss in Unterzahl.

Die Zweite nutzte dies geschickt aus und gewann am Ende mit 31: 28.

Um nächste Woche wieder die Punkte an der Tauber zu lassen, muss aber eine Steigerung zu sehen sein.